images/stories/artikel/slide/blumen1.jpgimages/stories/artikel/slide/buecherei1.jpgimages/stories/artikel/slide/english1.jpgimages/stories/artikel/slide/schi1.jpgimages/stories/artikel/slide/schrift1.jpgimages/stories/artikel/slide/wechsler_bruch.jpgimages/stories/artikel/slide/wechsler_heft.jpgimages/stories/artikel/slide/wechsler_holzschlangen.jpgimages/stories/artikel/slide/wechsler_schwimmen.jpgimages/stories/artikel/slide/wechsler_waage.jpg

Ich schreibe eine Geschichte!

Geh beim Schreiben folgendermaßen vor:

  1. Notiere dir vorerst in Stichworten alles, was dir zum Thema einfällt.
  2. Dann bringe deine Gedanken in eine sinnvolle Ordnung.
  3. Entwirf danach auf einem Blatt Papier eine zusammenhängende Geschichte. Lass dabei aber immer eine Zeile frei, damit du danach Veränderungen darüber notieren kannst.
  4. Lies deinen Entwurf mehrmals durch und überprüfe, ob dir die Geschichte so gefällt. Vermeide gleiche Satzanfänge und Wortwiederholungen!
  5. Erst danach schreibe die Geschichte nochmals sauber auf ein Blatt oder in ein Heft!

 

Versuche den fehlenden Teil dieser Geschichte selbst zu schreiben oder jemandem aus deiner Familie zu erzählen!

 

Gefährliche Spiele

Robert hatte sich mit seinen Freunden an der Baustelle in der Bergstraße verabredet. Sie wollten in dem halbfertigen Neubau Verstecken spielen, obwohl dies verboten war.

Robert war als erstes Kind mit dem Suchen an der Reihe. Er sprang gerade die Treppe zum zweiten Stock hinauf, als Hans von unten rief: "Wir verschwinden! Da kommt jemand!"

Robert sah noch, wie seine Freunde wegliefen. Durch das Treppenhaus konnte er nicht zurück, denn von da hörte er Schritte. Da lief er schnell zur Leiter am Baugerüst...

 

... Robert schlich bedrückt nach Hause. Später machte er immer einen großen Umweg um Baustellen und beachtete die Verbotsschilder.

 

 

Copyright © 2020 Volksschule Mittersill